Diese Seite drucken

Stadtbücherei Bad Fallingbostel - Leseförderung

Die Lesekompetenz ist nicht nur ein wichtiges Hilfsmittel für das Erreichen persönlicher Ziele, sondern eine Bedingung für die Weiterentwicklung des eigenen Wissens und der eigenen Fähigkeiten - also jeder Art selbständigen Lernens - und eine Voraussetzung für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Zur Förderung der Lesekompetenz machen wir folgende Angebote:

Bilderbuchkino-Veranstaltungen

In den Herbst- und Wintermonaten werden in der Stadtbücherei Bad Fallingbostel Kinder ab 3 - 4 Jahren eingeladen, zwei Bilderbücher anzuhören und die Bilder dazu auf einer Leinwand zu betrachten.
Entsprechende Vorführungen bieten wir in beiden Büchereien auch auf Wunsch für Kindergartengruppen oder Schulklassen an.

Vorlesestunden

Zu bestimmten Anlässen werden darüberhinaus in beiden Büchereien Bücher vorgelesen, z.B. Vorlesestunden während des Weihnachtsmarktes.

Mal-Ecke

Ein Maltisch steht mit Malvorlagen zum Ausmalen während der Öffnungszeiten zur Verfügung.

 

Leo Lesepilot - basierend auf mehrere Module lernen Grundschulkinder über vier Jahre lang, was eine Bücherei ist, wie man sie benutzt etc. Zum Abschluss gibt es den Pilotenschein.


Sommerleseclub

 

Aus dem Leseclub Junior und Leseclub 100% ist wieder der altbekannte Sommerleseclub geworden.

Neu ist hierbei, dass es nur noch einen Leseclub für alle gibt. Auch eine Altersbeschränkung gibt es nicht mehr. 

Das neue Format gibt es in Bad Fallingbostel seit 2019 und die neuen Elemente werden gut angenommen. Was ist noch anders, als bei den alten Leseclubs? Erstmals können auch Teams antreten. 2-5 Teammitglieder sind möglich und können gemeinsam Stempel sammeln. Wer lieber alleine auf Stempeljagd gehen möchte, kann dies natürlich auch machen. Es ist jetzt auch möglich, für Hörbücher Stempel zu sammeln.

Am Ende der Sommerferien gibt es dann natürlich traditionell ein Abschlussfest mit den Urkunden und einer Tombola.

 



Bücher- bzw. Medienkisten

Die Stadtbücherei stellt für Kindergärten und Schulen zur Unterstützung der Projektarbeit etc. passende thematische Bücher- bzw. Medienkisten zusammen:

 

  • tiptoi-Medien

 

  • Das audiodigitale Lernsystem tiptoi erweckt mit Hilfe eines Elektronikstiftes Geschichten und Lern-Spiele zum Leben. Es ist ein breites Angebot an Büchern, Spielen und Stiften vorhanden.


 

  • Frühförderung


 

  • Bücher für Kinder, Erzieherinnen und Eltern zur Lese-Frühförderung. Dazu wird ein Vortrag angeboten, bzw. eine Buchvorstellungs-Veranstaltung.


 

  • Leselatte


 

  • Bücher, die laut "Leselatte" den Lesefähigkeiten und dem Verständnis der Kinder zu bestimmten Entwicklungszeiten entsprechen.




Klassenführungen

 

  • für Grundschüler mit Quiz zum Kennenlernen der Bücherei
  • für 4. - 6. Klassen mit Rallye
  • für Sekundarstufe I mit Übungen zur Literaturrecherche




Antolin

Das Antolin-Projekt ist eine web-basierte Plattform für die Leseförderung. Hier wählen Kinder eigenständig Buchtitel aus, die sie anschließend lesen. Nach dem Lesen beantworten sie dann Fragen zum jeweiligen Buch im Internet. Lehrer können die Lesekompetenz ihrer Schüler beobachten. Die Bücher der Stadtbücherei sind mit einem "Antolin-Aufkleber" gekennzeichnet, bzw. im Katalog erschlossen. Ein Teil der Bücher befindet sich in der Schule, andere sind direkt in der Stadtbücherei ausleihbar. Zur Beantwortung der Fragen können die öffentlichen Internet-PCs genutzt werden.

Buchvorstellungen

In verschiedenen Veranstaltungsformen werden Bücher vorgestellt und empfohlen.

 

Lesenacht 2008
Lesenacht

Lesenächte



Schulklassen können in der Stadtbücherei übernachten, um die ganze Nacht zu lesen. Ein ca. zweistündiges Programm führt in den Abend ein.


Autorenlesungen

Die Stadtbücherei bietet Autorenlesungen und -begegnungen für feste Gruppen oder als öffentliche Veranstaltung an.

Projekte

Die Stadtbücherei begleitet gerne Ihre Projekte rund um Medien und das Lesen.

Für alle Projekte und Klassenführungen bietet die Stadtbücherei auch gerne Termine außerhalb der Öffnungszeiten an!